0841 - 93307-65          kinderhaus.marienheim.in@bistum-eichstaett.de

Waldgruppe

Wir bieten max. 40 Kindern Plätze:
  • wenigstens 20 reine "verlängerte Wiesenplätze" mit einer Höchstbuchung bis 14.00 Uhr!
  • höchstens 20 "integrierte Wiesenplätze" mit einer möglichen Buchung bis 16.30 Uhr bzw. 16.00 Uhr am Freitag!

Diese Kinder gehen mittags bis zur weiteren Betreuung ins Kinderhaus zurück.
Das Angebot des warmen Mittagessens können 20 der Kinder nutzen. Diese Kapazitäten werden von der Bereichsleitung vergeben!

Unser pädagogisches Team besteht aus 4,5 Fachkräften unter der Leitung einer staatlich anerkannten Erzieherin mit Naturpädagogischer Zusatzqualifikation.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
7:45 Uhr - 16:30 Uhr

Freitag:
7:45 Uhr - 16:00 Uhr

Pädagogische Kernzeit von
8:00 - 12:00 Uhr

Bereichsleitung:

Michaela Unterforsthuber
staatl. anerk. Erzieherin, Zusatzqualifikation Naturpädagogik

Tel.: 0160 - 97 27 88 74
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

____________

Abholzeit in Absprache mit der Bereichsleitung

Übersicht des pädagogischen Angebots

  • 7:45 Uhr

    Früh-Bringzeit an der Künette-Brücke
  • 8:00 - 8:45 Uhr

    Bringzeit auf der Wiese
  • ab 8:00 Uhr

    Wiesenzeit:
    Im Freispiel entscheidet jedes Kind selbst, wie es sich beschäftigt:
    Spielt es alleine oder mit anderen? Mit was spielt es? Wo spielt es?
    Im Rahmen der gleitenden Brotzeit schauen wir, dass jedes Kind einmal bis spätestens 10.00 Uhr einmal gebrotzeitet hat, wann und mit wem entscheidet jeder individuell. Das Oberfuchskind des Tages läutet regelmäßig: So ruft es die Kinder zum täglichen Morgenkreis und Projekten/Angeboten, und es erinnert alle ans Trinken und Essen.

    Es finden -ergänzend zum Freispiel- pädagogische Einheiten für einzelne Kinder, in der Kleingruppe oder der Gesamtgruppe statt: z.B. Bewegung, Sprache, Kreatives, usw. Wir erledigen gemeinsam Gartenarbeiten, die älteren Schlaufüchse bereiten sich gezielt auf die Schule vor, wir arbeiten an Projekten und machen Ausflüge, usw.

  • ab 11:30 Uhr

    Mittagessenszeit:
    Die Kinder essen entweder ihr von zu Hause mitgebrachtes Essen oder haben das warme Mittagessen des Kinderhauses mitgebucht. Wir essen etwas zeitversetzt in Kleingruppen, so dass eine familienähnliche Tischatmosphäre möglich ist.
  • 12:30 Uhr

    gemeinsamer Abschlusskreis:
    Wir reflektieren den gemeinsamen Wiesentag und verabschieden die Kinder und Erzieher, die an diesem Tag zurück in den Spätdienst ins Kinderhaus-Gruppenzimmer gehen.
  • 12:45 - 14:00 Uhr

    Wiesenzeit:
    Die "Kurzbucher" bleiben auf der Wiese, es finden weiterhin Freispiel und Angebote statt. Währenddessen wird eine gleitende Brotzeit angeboten.
  • oder

  • 12:45 Uhr

    Rückweg der "Langbucher"
  • 13:30 - 14:15 Uhr

    Ruhezeit mit Vorlesen, Phantasiereise, usw.
  • 14:15 - 16:30 Uhr

    Nachmittagsbetreuung:
    Freispiel im Gruppenzimmer mit gleitender Abholzeit (Freitags bis 16.00 Uhr!)

Kosten

Monatliche gebühren ab 01.09.2019

StundenBetrag
Bis 4 Stunden
120.-
Bis 5 Stunden
132.-
Bis 6 Stunden
144.-
Bis 7 Stunden
156.-
Bis 8 Stunden
168.-
Bis 9 Stunden
180.-
Mehr als 9 Stunden
192.-
Betrag
Spielgeld
5.-
Getränkegeld
2,50.-
Mittagessen (Pauschale)
80.-
Elternbeiträge sind für 12 Monate im Jahr, während der Schließzeiten, sämtlichen Fehlzeiten der Kinder, wie beispielsweise Krankheit oder Urlaub, sowie kurzzeitigem Unterschreiten der Buchungszeiten und bis zur Wirksamkeit einer etwaigen Kündigung vollständig an die Einrichtung zu entrichten.

Darüber hinaus ist der Elternbeitrag weiterhin zu entrichten, bei behördlich angeordneten Schließungen, Betretungs- und/oder Betreuungsverboten, wie z. B. Quarantänemaßnahmen für Kinder. Soweit Dritte (z. B. Staat oder Kommune) Ersatzleistungen zur Verfügung stellen, welche anstelle der fortlaufenden Beitragszahlungen dem jeweiligen Träger erbracht werden, entfällt im Umfang dieser Ersatzleistungen die Leistungsverpflichtung der Beitragsschuldner/Eltern.
Kinderhaus Marienheim
Anatomiestraße 16
85049 Ingolstadt

Telefon: 0841-93307-65
Fax: 08421-50-9902012
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!